Motorikpark Ansfelden

Motorikpark Ansfelden

Projektträger:

Stadtgemeinde Ansfelden

Projektkurzbeschreibung:

Als Motorikpark wird ein völlig neuartiges Konzept eines Fitnessparcours in der freien Natur bezeichnet. Sportwissenschaftler kombinieren hier nach trainingswissenschaftlichen Überlegungen unterschiedlichste Stationen und Einzelgeräte, die nahezu alle Alters- und Zielgruppen zur selbstorganisierten, spielerischen und freudvollen Bewegung in der Natur einladen und animieren.

Projektziele:

  • Schaffung von attraktiven und kostenlosen Bewegungsangeboten für alle OberösterreicherInnen in guter Erreichbarkeit
  • Nachhaltig „Freude an der Bewegung“ vermitteln und damit das Bewegungsverhalten positiv verändern
  • Eigenverantwortung zum Thema Gesundheit und Fitness stärken
  • Positiver Einfluss auf gesundheits- und gesellschaftspolitische Herausforderungen der Gegenwart und der Zukunft
  • Koordinative Leistungsverbesserungen durch neue Bewegungsvariationen im Motorikpark zeigt lebenslande Wirkung

Maßnahmen zur Zielerreichung:

Errichtung eines Motorikparks mit fünf Trainingsbereichen: Koordination, Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer, Beweglichkeit. Jedes Gerät bzw. jede Station wird auf einer zugehörigen Infotafel bezüglich der sportwissenschaftlichen Zielsetzung, der organisatorischen Vorgaben und sinnvoller Ausführungsvarianten erklärt.


zurück zur Übersicht
Top